Aziano - Chianti Classico DOCG  - Toskanischer Rotwein Ruffino

Chianti Classico DOCG

Aziano

Geschichtliches

Im lokalen Sprachgebrauch bedeutet „Classico” der „Erste“, im Sinne von „original“. Das älteste Dokument, das Chiantiwein mit diesem Gebiet in Verbindung bringt, geht auf 1398 zurück. Das Anbaugebiet für den Chianti Classico erstreckt sich von den Hügeln im Süden von Florenz bis Siena.

Anmerkungen zur Erzeugung

Die besten Trauben werden ausgelesen und vergoren, mit Abziehen und Überpumpen. Der Most bleibt ca. 15 Tage bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks auf der Schale, danach folgt die malolaktische Fermentation.

Farbe

Tiefes Rubinrot.

Aroma

Die typischen Chianti-Merkmale sind vom ersten Augenblick an offenkundig: Insbesondere Veilchen und Weichsel. Leicht würziger Abgang.

Geschmacksprofil

Am Gaumen voll, mit weichen Tanninen und angenehm bitterem Abgang. Schöne Zitrusnuancen und ein Hauch von Johannisbrot.

Ausführliche Geschmacksbeschreibung

Ein ehrlicher, charaktervoller Wein, der mit Direktheit punktet.

Kombination mit Speisen

Herzhafte Suppen, gegrillte Rippchen.

Erzeugungsgebiet

Toskana.

Shop online

Das Produkt ist auch in unserem Poggio Casciano Shop erhältlich

Datenblatt

Details zur Erzeugung Aziano

Rebsorten

>=80% Sangiovese + andere Chianti Classico-Trauben (Verwendete Sorten - Produktionsbestimmungen für Chianti Classico DOCG, Art.2)

Serviertemperatur

16/18°

Wissenswertes

Das Symbol in der Mitte des Etiketts für diesen Wein ist ein Ornament aus der Ognissanti-Kirche in Florenz.

Das könnte Ihnen auch gefallen